By Cay Rademacher

Hamburg 1947: Es ist das Jahr der severe. Nach dem bitterkalten Hungerwinter stöhnt die zerbombte Stadt schon im Frühling unter quälender Hitze. Und Oberinspektor Frank Stave wird mit einem neuen Fall konfrontiert. In den Ruinen einer Werft wird die Leiche eines Jungen gefunden. Zusammen mit Lieutenant MacDonald und Doktor Czrisini macht sich Stave auf die Suche nach dem Mörder, und die Ermittlungen führen sie in die Welt der »Wolfskinder« – jener elternlosen Kinder, die aus den besetzten Ostgebieten geflohen sind und sich nun zu Banden vereint als Kohlenklauer, Prostituierte und Schmuggler durchschlagen. Doch nicht nur beruflich sieht Frank Stave sich vor Rätsel gestellt: Mitten in den Untersuchungen steht plötzlich sein Sohn vor der Tür, der aus der russischen Kriegsgefangenschaft zurückgekehrt ist. Ein schmerzhafter Weg der Annäherung liegt vor ihnen, während Stave zugleich um den Erhalt der Beziehung zu seiner Geliebten Anna kämpft. Als zwei weitere Leichen entdeckt werden, gerät Stave zunehmend unter Druck. In einer dramatischen Nacht im Hafen soll sich schließlich entscheiden, ob Stave den Täter zu fassen bekommt ...

Note: Retail Quality

Show description

Read Online or Download Der Schieber PDF

Best Germany books

We Men Who Feel Most German: A Cultural Study of the Pan-German League, 1886-1914

The Pan-German League was once the main radical of all of the patriotic societies in Imperial Germany, the main ferocious voice of German nationalism. Its application in actual fact expected that of the Nazis in calling for German enlargement at the eu continent and in a foreign country, in branding Jews as contributors of an inferior but risky race, and in advocating a German nationwide neighborhood during which inner antagonisms of no matter what personality might dissolve.

Berlin Games: How the Nazis Stole the Olympic Dream

IN 1936, Adolf Hitler welcomed the realm to Berlin to wait the Olympic video games. It promised to be not just a powerful carrying occasion but in addition a grand exhibit for the rebuilt Germany. No attempt was once spared to provide the 3rd Reich because the latest international strength. yet underneath the glittering floor, the video games of the 11th Olympiad of the trendy period got here to behave as a crucible for the darkish political forces that have been accumulating, foreshadowing the bloody clash to come back.

Selected Poetry of Johann Wolfgang von Goethe (Penguin Classics)

Goethe seen the writing of poetry as basically autobiographical, and the works chosen during this quantity signify greater than sixty years within the lifetime of the poet. In early poems reminiscent of 'Prometheus,' he rails opposed to faith in a nearly ecstatic fervor, whereas 'To the Moon' is an enigmatic meditation at the finish of a love affair.

Migration and Inequality in Germany 1870-1913 (Oxford Historical Monographs)

Grant's examine is a rigorous research of migration in Germany in the demographic and socio-economic contexts of the interval studied. Focusing fairly at the rural labour industry and the standards affecting it, it additionally examines the 'pull' issue to towns, and provides extra nuanced interpretations of German industrialization within the past due 19th and early 20th centuries.

Additional resources for Der Schieber

Show sample text content

Struggle meine Geschäftsidee: shipping und Lager. Zunächst brachte das wenig, weil ja 1945 kaum Schiffe in den Hafen fuhren, geschweige denn auf unsere zerbombte Werft. Aber nach und nach lief es besser. Ich struggle ziemlich überrascht, dass die Tonbänder genau in dieser Halle versteckt waren. Muss jemand auf die gleiche Idee gekommen sein wie ich. « Oder jemand hat dich beobachtet, denkt der Oberinspektor, sagt aber nichts. Ein Lager voller Tonbänder. Jemand, der fähig ist, irgendwann, wahrscheinlich nachts oder am Wochenende, diese Tonbänder dort zu deponieren. Der ebenfalls fähig ist, nachts die Fracht auf ein Schiff zu schaffen. Warum benutzt der einen Arbeiter, um am helllichten Tag ein, zwei Tonbänder vorab auf eben jenen Frachter zu schmuggeln? Proben, mutmaßt er, es sind Warenproben. Damit jemand an Bord Zeit hat, sich die Bänder anzuhören. was once magazine darauf zu hören sein? Nazi-Geheimnisse? Geständnisse? Wen würde so etwas interessieren? Geheimdienste. In diesem Fall wohl: amerikanische Geheimdienste. MacDonald weiß davon offenbar nichts. Wäre interessant zu fragen, ob er bis hierhin die gleichen Schlussfolgerungen gezogen hat. Vielleicht will er jetzt doch dringend mal auf die »Leland Stamford«, um dort ein paar Verhöre durchzuführen. »Sagt Ihnen der identify Walter Kümmel etwas? «, will der Kripobeamte wissen. Gehrecke schüttelt den Kopf. »Nie gehört. « »Haben Sie jemals einen Mann auf der Werft gesehen, der nicht hierher gehört? « Stave beschreibt das Äußere des Boxpromoters. Der Arbeiter seufzt verdrossen. »Nein. Ein Kerl mit gebrochener Nase und gutem Anzug wäre mir bestimmt aufgefallen. « Der sagt das so gleichmütig, dass es keine Lüge sein kann, schließt der Oberinspektor enttäuscht. »Waren Sie an dem Morgen dabei, als der tote Junge gefunden wurde? « »Nicht direkt. Ich hab gesehen, dass ein paar Kollegen Abschnitte der Werft inspizierten, die wir nicht nutzen. Noch nicht. Der alte Blohm aber hat da ein paar Ideen, additionally hat er einige Arbeiter ausgesandt, um zu sehen, was once wir demnächst wieder aufbauen könnten. Ich dachte mir schon, dass sie den Blindgänger entdecken werden und dann die Feuerwerker holen. Dann wäre mein schönes Geschäft hin gewesen. « »Kannten Sie den Jungen? « »Nie gesehen. Als der Alarm kam, habe ich zunächst nur an den Blindgänger gedacht. Aber der leisure der Geschichte sprach sich schnell herum. additionally habe ich mich unauffällig bis zur Halle geschlichen, während die Kollegen auf die Polente und die Feuerwehr warteten. Der Junge ist nicht von der Werft. « »Standen noch Ihre sehr speziellen Waren in der Lagerhalle? « MacDonald hebt die Pistole wieder. »Ich schwöre: Nein! «, ruft Gehrecke. Mittlerweile hält er seine Arme so lange in die Höhe, dass ihm der Schweiß in Rinnsalen an beiden Schläfen hinunterläuft. Sein Haar ist verklebt, auf dem dünnen Arbeitshemd breiten sich dunkle Flecken aus. Soll er schwitzen, sagt sich der Oberinspektor und gönnt ihm keine Erleichterung. »Ich hatte gerade nichts auf Lager. battle ja auch kein Schiff in der Werft. « »Kam in der Halle schon einmal was once abhanden?

Rated 4.37 of 5 – based on 30 votes